Trierer Amts- und Landrichtertag 2019

Am Donnerstag den 13.06.2019 fand im Schwurgerichtssaal des Landgerichts Trier der inzwischen schon traditionelle Trierer Amts- und Landrichtertag statt.

Die Richterinnen und Richter des Landgerichtsbezirks Trier und geladene Gäste beschäftigten sich in diesem Jahr mit dem Thema „Reichsbürger und Selbstverwalter – Lebenswirklichkeit und Gefahrenpotential.“ „Hierzu referierten eine Mitarbeiterin des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Herr Tobias Ginsburg. Herr Ginsburg ist Autor des Buches "Die Reise ins Reich. Unter Reichsbürgern". Herr Ginsburg begab sich für dieses Buch undercover unter Reichsbürger. Er besuchte quer durch Deutschland verschiedene Gruppierungen, lernte gewaltbereite Neonazis und friedensbewegte Esoteriker kennen, aber auch Biedermänner, von denen manche heute für die AfD im Bundestag sitzen. Im Rahmen des Trierer Amts- und Landrichtertages beschäftigt sich die Trierer Justiz seit 2007 jährlich mit aktuellen Fragestellungen und Themen rund um die Justiz wie beispielsweise, „Mausklick statt Richterspruch- wohin führt die Digitalisierung der Justiz?“, „Islam und Justiz. Religion- Tradition- Justizhoheit“ und . „Gerechtigkeit durch Strafe? Die Bedeutung von Strafprozessen für den Rechtsfrieden und die Opfer von Straftaten“.