ELSA Deutschland Moot Court - Lokalentscheid Trier

Im Schwurgerichtssaal des Sozialgerichts fand am 15.02.2017 der von ELSA-Trier e.V., einer Lokalgruppe der European Law Students' Association, organisierte Lokalentscheid des ELSA Deutschland Moot Court (EDMC) statt. Der EDMC ist ein bundesweiter Wettkampf bei dem verschiedene Teams in simulierten Gerichtsverhandlungen, sogenannten Moot Courts, gegeneinander antreten und ihr juristisches und rhetorisches Können unter Beweis stellen.

Der EDMC wird in Lokalentscheiden, dem folgend Regionalentscheiden und dem Bundesentscheid ausgetragen.

Gerne ging das Landgericht auf die Anregung von ELSA-Trier e.V. ein, den alten Schwurgerichtssaal als Kulisse für diese Veranstaltung zur Verfügung stellen und die Teilnehmer in ihrer Vorbereitung zu Unterstützen.

Die den Rechtsstreit entscheidende Zivilkammer und gleichzeitig die Jury bildeten die Universitätsprofessoren Dr. Diederich Eckardt und Dr. Thomas Rüfner sowie als Praktikerin Frau Richterin Simone Klein.

Die Gewinnerinnen Virginia Valerius und Kim Irrlitz qualifizierten sich für den Regionalentscheid in München der Ende April ausgetragen wird.